aktuell

   vorschau

   kontakt

   links

   archiv

   

   home

                             kunstbahnsteig

      mittwochs

 

 

  3.11.2010 | Kulturhaus Milbertshofen | 20 Uhr

 

vor dem verschwinden | ein Projekt der Reihe p2– Poesie & Performance von | Tomma Galonska | zu Lyrik von | Andrea Heuser | Kindheitsbilder, flüchtige Euphorien und fragile Erinnerungen vor dem Verschwinden | Interventionen aus Wort, Geräusch, Gesang und Bewegung – lebendig, pulsierend, atmend | mit Tomma Galonska und Martina Koppelstetter | Liedkomposition: Sidney Corbet, Raum: Anne Wodtcke
 

 

 
   
 

Kurz vor dem verschwinden hat Andrea Heuser die zerbrechlichen Momente in Wörter gepackt.

Jedes ihrer Gedichte ist ein Mikrokosmos, der das Wesen des eiligen Augenblicks, der verzweifelten Situation, des flirrenden Gefühls oder der vorübergehenden Hochspannung zwischen zwei Menschen nachzeichnet. Galonska überführt diese Erzählweise in eine Interpretation, die den Erinnerungsraum als dynamisches Prinzip begreift, das durch gezielte Interventionen aus Wort, Geräusch, Gesang und Bewegung moduliert wird – lebendig, pulsierend, atmend.

Die Dichterin Andrea Heuser erfindet keine Träume, sie schafft die Räume dafür. (FAZ 12.07.2008)

   
 

P² – Poesie & Performance ist als interdisziplinäre Projektreihe angelegt. Künstler verschiedener Sparten erforschen das performative Potential zeitgenössischer Poesie. Die Öffnung des poetischen Sprachraums aufzugreifen und in eine Erweiterung der Performanceräume zu übersetzen, ist der Ausgangspunkt. Vor dem verschwinden hatte als Bühneninszenierung im Juli 2009 im Schwere Reiter Premiere. Das Gesamtprojekt wird von der Regisseurin Tomma Galonska und der bildenden Künstlerin Anne Wodtcke konzipiert und geleitet.

   
 

Eintritt 10 / 7 Euro
Karten 089 – 35 06 29 68
reservierung@kunstbahnsteig.de

   
 

Kulturhaus Milbertshofen
Curt-Mezger-Platz 1 | 80809 München
Keferloher- Ecke Schleißheimer Straße
U 2 | Milbertshofen oder Bus 177 | Curt-Mezger-Platz

MVV - für Ihre Homepage

 


Größere Kartenansicht

   
   
  Andrea Heuser, geboren in Köln, lebt als Autorin und Literaturwissenschaftlerin in München/

vor dem verschwinden ist ihre erste Einzelveröffentlichung, onomato edition schwarzes quadrat

   
  Tomma Galonska, geboren in Krefeld, Regisseurin und Schauspielerin, lebt in München, widmet sich besonders aktuellen Formen literarischer Interpretation, dem Dialog zwischen Sprache, Musik neuen Medien und Tanz.
   
  Sidney Corbett, geboren in Dittroit USA, lebt als Komponist in Berlin, Professor für Komposition an der Musikhochschule Mannheim, schreibt Werke für Oper, Lied, Orchester, Kammermusik
   
  Martina Koppelstetter, geboren in Süddeutschland, lebt in München, 2003-2007 Ensemblemitglied des Staatstheaters am Gärtnerplatz, 2009 Zusammenarbeit u.a. mit der Musica Viva
   
  Anne Wodtcke, geboren in Berlin, lebt und arbeitet in München; Bildende Künstlerin (Skulpturale Handlungen - Aktion / Performance / Installation)